Termine 2017

  • 24.-26. Februar Magdeburg (Sachsen-Anhalt) Gartenträume Messe von 10:00 bis 18:00 Uhr Vorträge sowie Informations- und Beratungsstand.
  • 21. Mai Iden (Sachsen-Anhalt) 8. Tag der offenen Tür im Buxarium von 11:00 bis 16:00 Uhr mit Information und Beratung rund um Buchsbaum, Pflanzenbasar, großem Büchertisch, Kaffee und Kuchen.
    12:00 Uhr: Führung durch die Sammlung
    14:00 Uhr: Einführung in den Formschnitt in Theorie und Praxis.
  • 4. Juni (Pfingstsonntag) Iden (Sachsen-Anhalt) bei der Premiere der KulturSpur in der Wische ist das Buxarium zwischen 10:00 und 16:00 Uhr für Besucher geöffnet.
  • 9. September Iden (Sachsen-Anhalt) 9. Tag der offenen Tür im Rahmen des Altmärkischen grünen Wochenendes.
  • 10. September Iden (Sachsen-Anhalt) Jahreshauptversammlung und Besuch von zwei Gärten in der Altmark. An diesem Wochenende soll das 10-jährige Vereinsjubiläum gebührend gefeiert werden – das detaillierte Programm wird später bekanntgegeben. Gäste sind herzlich willkommen!


Termine 2016

  • 22.-24. April Haldensleben (Sachsen-Anhalt): Informations- und Beratungsstand von 10:00 – 18:00 Uhr auf der Gartenträume-Freiluftmesse im Barockgarten und Schlosshof von Schloss Hundisburg.
  • 29. Mai Bomlitz (Niedersachsen) Informations- und Beratungsstand von 11:00 – 17:00 Uhr auf dem 3. Pflanzenmarkt im Sammlergarten des Biohofs Wildung.
  • 25./26. Juni Ladenburg (Baden-Württemberg) Jahreshauptversammlung und Sommertreffen mit Besuch der Baumschule Huben, des Schau- und Sichtungsgartens Hermannshof in Weinheim und des barocken Schlossgartens Schwetzingen.
    Gäste sind herzlich willkommen!
  • 18. September Iden (Sachsen-Anhalt) 7. Tag der offenen Tür im Buxarium von 11:00 bis 16:00 Uhr mit Information und Beratung rund um Buchsbaum, Pflanzenbasar, großem Büchertisch, Kaffee und Kuchen.
    12:00 Uhr: Führung durch die Sammlung
    14:00 Uhr: Einführung in den Formschnitt in Theorie und Praxis.
    Agraneum, die agrarhistorische Sammlung auf Gut Iden, ist zeitgleich geöffnet!
  • Pressebericht der Osterburger Volksstimme vom 11. August 2016: Buchsbaum ist etwas für Geduldige.


Termine 2015

  • Programm des Grünen Altmärkischen Wochenendes 2015
  • Programm des 5. und 6. Tags der offenen Tür im Buxarium 2015
  • 25. April Stendal: Informations- und Beratungsstand von 11:00 bis 18:00 Uhr bei der Verkaufsausstellung “Garten & Ambiente” in der Stendaler Altstadt.
  • 17. Mai Iden: 2. Formschnitttag im Buxarium. Von 11:00 bis 16:00 Uhr mit Pflanzenbazar, großem Büchertisch, Kaffee und Kuchen. Um 12:00 und 14:00 Uhr: Erziehung und Formschnitt von Kugel, Kegel & Co in Theorie und Praxis.
  • 13. Juli Rathenow: Informations- und Beratungsstand auf dem Pflanzenraritätenmarkt des Netzwerks Pflanzensammlungen im Optikpark auf der BUGA 2015 Havelregion.
  • 18./19. Juli Iden: JHV und Sommerfest mit Besuch des Barockgartens von Eva Kohlrusch in Künsche-Lüchow und eine Stippvisite im Schlosspark Krumke am Samstag und Besuch der BUGA 2015 Havelregion am Sonntag. Gäste sind herzlich willkommen!
  • 19. Juli Iden: 4.Tag der offenen Tür im Buxarium. Führungen durch die Sammlung, Information und Beratung rund um Buchsbaum. Von 11:00 bis 16:00 Uhr mit Pflanzenbazar, großem Büchertisch, Kaffee und Kuchen.
  • 12. und 13. September Iden: 5. und 6. Tag der offenen Tür im Buxarium. Führungen durch die Sammlung, Information und Beratung rund um Buchsbaum. Von 10:00 bis 17:00 Uhr mit Pflanzenbasar, großem Büchertisch, Kaffee und Kuchen.


Tag der offenen Tür im Buxarium Iden / Altmark

Im Rahmen der Gartenlandschaft Altmark – Private Gärten öffnen – gab die Deutsche Buchsbaumgesellschaft am 16.September 2012 zwischen 13.00 und 17.00 Uhr der interessierten öffentlichkeit erstmals Gelegenheit, das im Aufbau befindliche Buxarium mit seinen momentan aufgepflanzten 160 Sorten der freilandtauglichen Buchsbaumarten im Gutspark Iden der Landesanstalt für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau zu besichtigen.

Bei herrlichem Spätsommerwetter folgten etwa 300 Buchsbaum- und Pflanzenliebhaber der Einladung. Neun Vereinsmitglieder standen Ihnen für erläuternde Führungen durch die Sammlung, zu ausgiebigen Beratungsgesprächen, mit praktischen Tipps zum Formschnitt oder einfach zum Erfahrungsaustausch zur Verfügung. Etliche Besucher stöberten auf dem Büchertisch und viele ließen sich von den ausgestellten hochwertigen Formschnittpflanzen der Baumschule Martens aus Westerstede inspirieren, sodass zahlreiche kleine und einige größere Töpfe aus dem Pflanzenbasar gegen eine Spende für unser Buxarium ein neues Zuhause bekamen. Unsere Gäste ließen sich dann selbstgebackenen Kuchen oder kräftige Leberwurst- und Schmalzbrote mit einer Tasse Kaffee oder Erfrischungsgetränken schmecken.

Unser Projekt und unsere vielfältigen Angebote an diesem Tag weckten die Spendenbereitschaft der Besucher. So ist ein Teil der Pflegemaßnahmen für das kommende Jahr finanziell abgesichert. Vielen Dank dafür!

Wollen auch Sie uns bei der Erhaltung, der Pflege und dem weiteren Ausbau der Nationalen Sammlung Buchsbaum im Buxarium Iden unterstützen, können Sie das mit einer einmaligen Spende oder als förderndes Mitglied unserer Gesellschaft tun! (siehe Seite: Kontakt, Satzung, Mitgliedschaft)

Für die Unterstützung unserer Veranstaltung danken wir:

  • der Landesanstalt für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau
  • dem Tourismusverband Altmark e.V.
  • der Tischlerei Sasse in Osterburg
  • dem Raiffeisen-Markt in Osterburg
  • dem Werbestudio Epler in Osterburg
  • dem Büroausstatter Torsten Engels in Osterburg
  • der Freiwilligen Feuerwehr Iden
und den Staudengärtnereien
  • Jürgen Peters – Alpine Raritäten – in Uetersen
  • Johannes Scholz – Pyrenäen-Botanik – in Bielefeld
  • Beatrice Stolz – Staudenkulturen Stolz – in Wassenberg
  • sowie der Baumschule Martens in Westerstede
Wie sich die Pflanzen und wir das Buxarium weiterentwickeln, können Interessierte bei unserem nächsten Tag der offenen Tür am 15. September 2013 begutachten, wieder im Rahmen der Gartenlandschaft Altmark – Private Gärten öffnen – des Tourismusverband Altmark e.V.!

Buchsbäume ziehen von Emden nach Iden

Das Buchsbaumkompetenzzentrum in Iden wurde gestern mit neuen Pflanzen aufgewertet. Und zwar 40 rund 20 Jahre alte Bäumchen, die je für eine Sorte stehen.

Buxarium Iden

Erster Spatenstich für die Neubepflanzung des Idener Gutsparkes

Von Frank Schmarsow
Erster Spatenstich für die Neubepflanzung des Idener GutsparkesAm Sonnabendvormittag erfolgte im Gutspark Iden der erste symbolische Spatenstich für die Bepflanzung des künftigen Buchsbaum-Kompetenzzentrums.
Mit einem symbolischen Spatenstich wurde am Sonnabend im Gutspark Iden das Deutsche Buchsbaum-Kompetenzzentrum mit einer nationalen Sammlung der immergrünen Pflanze offiziell auf den Weg gebracht. Den feierlichen Akt vollzogen Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik in Anwesenheit des Präsidenten und Vizepräsidenten der Deutschen Buchsbaumgesellschaft (DBG), Wolfgang Riede und Wolfgang Vötig, mit Mitgliedern des Altmärkischen Freundeskreises Buchsbaum und anderen Gästen . . .

Buchsbaumportrait 01-2010

Im Spätherbst des Jahres 2007 war ich in Seeheim an der Hessischen Bergstraße, um Familie Weiß zu besuchen. Im Garten fielen mir gleich drei am Gehölzrand stehende klonidentische Buxus auf, die mir noch völlig unbekannt waren. Ungeschnitten, 1,85m hoch, 1m breit, malerisch aufrecht gewachsen, relativ sparsam verzweigt, jedoch mit einer fast unwirklich anmutenden Blattdichte

Zum Seitenanfang